Dr. Marc-Oliver Srocke

Rechtsanwalt seit 2005
Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Tätigkeitsschwerpunkte

Gewerblicher Rechtsschutz (Wettbewerbsrecht,
Markenrecht, Geschmacksmusterrecht, Patentrecht)
Medienrecht (Presse- und Äußerungsrecht), Urheberrecht

Empfehlungen

Oft empfohlener Anwalt im Presse- und Äußerungsrecht (JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2018/2019)

Sprachen

Deutsch und Englisch

Mitgliedschaften

Deutsche Vereinigung für gewerblichen
Rechtsschutz und Urheberrecht e.V. (GRUR)

Veröffentlichungen

Das Abstraktionsprinzip im Urheberrecht, GRUR 2008, 867

Anonymitätsschutz für „Pick-Up Artists“?,
Kommunikation und Recht 2016, 163

Allgemeines Persönlichkeitsrecht: Kein Ende in Sicht,
Kommunikation und Recht 2017, 1

Haftung der Medien für geklauten Content, AfP 2017, 1

Haftung für internettypische Weiterverbreitungen,
IT-Rechtsberater 2017, 61

Die Konfrontation des Betroffenen im Vorfeld einer Verdachtsberichterstattung,
AfP 2018, 291

GEMA-Tarif für DJs: Aufschlag für Clubbetreiber war einfacher einzutreiben,
Legal Tribune Online

Verwirrung um Online-Unterricht bei YouTube: Klavierspielen verboten!,
Legal Tribune Online

Streaming ist jetzt noch verbotener – was du darüber wissen musst,
Interview auf bento.de

Böhmermanns Erdogan-Verse: Er hat ein Strafverfahren wohl
in Kauf genommen, SPIEGEL Online

Nutzer wollen googeln, ob der Kita-Betreuer früher in der NPD war, welt.de

Shitstorm gegen geplantes Anti-Hass-Gesetz, welt.de

Gezanke ums Urheberrecht, welt.de

Machen sich Nutzer mit der Installation von Adblockern schuldig, welt.de

Telefon: +49 40 30 96 76 0
Telefax: +49 40 30 96 76 66
oliver.srocke[at]schusue.de